Stadtpark Garage mit 250 zusätzlichen öffentlichen Parkplätzen in der Innenstadt ab 4. Dezember geöffnet!

Die Wiener Neustädter Innenstadt bietet ihren Gästen ab 4. Dezember 250 zusätzliche öffentliche und überdachte Parkplätze.

In rekordverdächtiger Bauzeit von nur 3 Monaten wurde das bisherige Nebengebäude des Möbelhauses Leiner („Haus 3“) zur neuen Stadtpark Garage umgebaut.

Bürgermeister Klaus Schneeberger und Baustadtrat Franz Dinhobl: „Die innerstädtische Parkplatz-Frage ist für die Unternehmerinnen und Unternehmer, Kundinnen und Kunden sowie Besucherinnen und Besucher dieser Stadt nach wie vor eine ganz wichtige und auch für uns in Sachen Innenstadt-Belebung ein wesentlicher Faktor. Dass wir in der Lederergasse auf einen Schlag 250 öffentliche Parkplätze in unmittelbarer Zentrumsnähe schaffen, ist ein echter Meilenstein für unsere Innenstadt und nicht zuletzt in Hinblick auf die Landesausstellung 2019 und die Nähe des Parkdecks zu den Kasematten von enormer Bedeutung. Wir bedanken uns bei der wnsks sowie den Verantwortlichen der Firma Leiner für die hervorragende Zusammenarbeit und bei den involvierten Baufirmen für die tolle Arbeit in dieser kurzen Zeit.“

Zum Hintergrund

Mit 1. Juli 2017 hat die für Parkraumbewirtschaftung zuständige wnsks GmbH das bisherige Nebengebäude des Möbelhauses Leiner übernommen, um die neue Stadtpark Garage zu errichten.

Noch im Sommer erfolgten die Einreichung des Bauvorhabens sowie die Ausschreibung und Angebotseinholung, ehe Anfang September die Bauarbeiten und der Umbau starteten.

In dem ehemaligen Leiner-„Haus 3“ wurden im Erd- und Obergeschoß zwei barrierefreie Parkebenen samt WC-Anlage geschaffen. Insgesamt entstanden so 250 Parkplätze.

Um Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen barrierefreien Zugang zu schaffen, ist die neue Stadtpark Garage zusätzlich mit einer Liftanlage ausgestattet. Die PKW-Stellplätze sind großzügig angelegt, sodass ein komfortabler Ein- und Ausstieg ermöglicht wird, zusätzlich wurden auch Ladestationen für Elektrofahrzeuge errichtet. Die Stadtpark Garage ist mit modernsten Zutrittsterminals ausgestattet, wie sie auch in den beiden bestehenden Parkgaragen zum Einsatz kommen. Zusätzlich wurde auch in die Sicherheit investiert – es gibt 26 Überwachungskameras und neue Beleuchtungskörper.

Für die Planung verantwortlich zeichnete Baumeister Ing. Michael Ebner. Das Expedit der Firma Leiner steht den Kunden des Einrichtungshauses übrigens nach wie vor im Untergeschoß zur Verfügung.

Neben Kurzparkplätzen werden im neuen Parkdeck im Übrigen auch Dauerstellplätze angeboten – nähere Informationen zur Anmietung erhalten Sie bei der Parkraumbewirtschaftung der wnsks-GmbH unter der Nummer 02622 / 373 - 883.

Kennenlernen mit „Gratis Parken“

Um die neue Garage auch gleich richtig kennenzulernen, gibt es die Möglichkeit an den Adventsamstagen kostenlos zu parken.

Die Aktion, die auch in den beiden anderen Garagen wieder angeboten wird, gilt natürlich auch für die Stadtpark Garage.

Der Tarif beträgt wie in den beiden anderen Garagen 0,70 Euro für jede angefangene halbe Stunde. Die Gebührenzeit ist Montag bis Freitag, 8 – 18 Uhr, und Samstag, 8 – 12 Uhr. Sonn- und Feiertag ist gebührenfrei. Nutzbar ist die Stadtpark Garage rund um die Uhr.

Wiener Neustadt, am 22. November 2017