Für die Ausstellung eines Ausweises sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Lichtbildausweis
  • 1 Passfoto
  • Euro 1, 45 in bar
  • Lungenröntgen wird nach Möglichkeit gleich am Gesundheitsamt (TBC-Stelle) kostenlos durchgeführt.

1. Im Rahmen der gesetzlich vorgeschriebenen Untersuchung von Personen, die sexuelle Dienstleistungen erbringen (BGBl. 198/2015; BGBl. 728/1993 idgF) ist vor Beginn der Tätigkeit eine Eingangsuntersuchung (auf das Freisein von Geschlechtskrankheiten und einer HIV-Infektion) und eine Beratung verpflichtend! Die Durchführung dieser Untersuchung wird am Gesundheitsamt vorgenommen.

2. In regelmäßigen Abständen von 6 Wochen ist eine amtsärztliche Untersuchung (Kontrolluntersuchung) vorzunehmen. Die Durchführung der Abstrichuntersuchung (alle 6 Wochen) und der Blutuntersuchung (alle 12 Wochen) wird am Gesundheitsamt vorgenommen. Diese wird in ihrem Ausweis bestätigt.

3. Sie sind verpflichtet die Bezirksverwaltungsbehörde (Magistrat) von einem Wechsel des Ortes der Ausübung der Tätigkeit zu informieren.