Büro 2019 hat eröffnet

ZENTRALE ANLAUFSTELLE FÜR ALLE ANLIEGEN RUND UM DIE NIEDERÖSTERREICHISCHE LANDESAUSSTELLUNG 2019 IST IN DER INNENSTADT ZU FINDEN

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete das Büro 2019 am 10. Juni in der Neunkirchner Straße 17 (ehemaliges Stadtmarketing). Hier finden Bürgerinnen und Bürger mit ihren Anliegen und Fragen zur Niederösterreichische Landesausstellung 2019 eine zentrale Anlaufstelle. Aber auch die aktive Beteiligung mit Vorschlägen und Beiträgen soll hiermit gefördert werden: In einen eigens eingerichteten Ideen-Briefkasten können Anregungen mittels Postkarte eingeworfen werden oder im persönlichen Kontakt eingebracht werden.

Die Feierlichkeiten starteten am Hauptplatz, von wo die Gäste unter Begleitung der Blasmusik-Abordnung „Quadra Buckliga“ zu den Räumlichkeiten marschierten. Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger eröffnete das Büro 2019 mit den Worten „Jetzt geht’s los!“ – in Anlehnung an den Beginn der Fußballeuropameisterschaft am selben Abend. Schneeberger weiter: „Ich lade alle ein, regelmäßig im Büro 2019 vorbeizukommen, sich zu informieren und sich natürlich auch aktiv einzubringen.“

Nach den offiziellen Ansprachen von Kurt Farasin, dem Künstlerischen Leiter der Niederösterreichischen Landesausstellung 2019, sowie Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc und Stadtbaudirektor DI Manfred Korzil folgte der gemütliche Teil. Bei Plaudereien mit Häppchen und Getränken vom Katzelsdorfer Heurigen Böhm fand der Nachmittag einen gemütlichen Ausklang.

Das Büro 2019 ist zu folgenden Öffnungszeiten besetzt:
Mo, Di 9 – 13 Uhr
Do 14 – 19 Uhr
Fr 14 – 18 Uhr
und nach Terminvereinbarung.

Ansprechpersonen sind
Christoph Vielhaber: 0676 / 373883733316; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lena Burgstaller: 0676 /883733317; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Büroeröffnung2

Guido Wirth (Geschäftsführer Schallaburg GmbH), Christoph Vielhaber (Projektkoordinator), Baustadtrat DI Franz Dinhobl, Bürgermeisterstellvertreter Michael Schnedlitz, Vizebürgermeister Dr. Christian Stocker, Kulturstadtrat Franz Piribauer, MSc, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Kurt Farasin (Künstlerischer Leiter) und Bau-Stadtdirektor DI Manfred Korzil stießen auf die Eröffnung des Büro 2019 an.

 

 Büroeröffnung1

Geistlichen Beistand gab es von Dompropst Karl Pichelbauer und Pater Walter Ludwig vom Neukloster. Bezirkshauptmann Ernst Anzeletti war ebenfalls vor Ort.

 

Büroeröffnung3 

Zahlreiche Interessierte feierten bei sommerlichen Temperaturen die Büroeröffnung mit.


Büroeröffnung4

Unter musikalischer Begleitung der „Quadra Buckliga“ zog die Abordnung hinter Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und Bürgermeisterstellvertreter Michael Schnedlitz vom Hauptplatz zum Büro 2019 in die Neunkirchner Straße 17.