herge hauer musikschuleDie Musikschule des Wiener Neustädter Musikvereins wurde 1872 ins Leben gerufen. Bereits 18 Jahre nach der Gründung besuchten sie 1377 Schüler. Diese Musikschule war von da an ein integraler und fester Bestandteil der Schulstadt Wiener Neustadt. Sie hat alle Schicksale der Stadt überdauert und ist aus dem Bombenchaos der im 2. Weltkrieg fast völlig zerstörten Stadt bereits 1945 wiedererstanden. Diese neu eröffnete Schule gab ihr erstes Konzert am 15. Juni 1946.

1976 erlangte die städtische Musikschule das Öffentlichkeitsrecht.

Ein Jahr später wurde die Schule nach dem wohl bedeutendsten Komponisten der Stadt "Josef Matthias Hauer Musikschule" benannt.
Die Ausbildung in der Musikschule beginnt im Vorschulalter, die Kinder werden nach individuellen Neigungen unter Berücksichtigung modernster pädagogischer Erkenntnisse unterrichtet.
Hierfür stehen ein dem Alter entsprechendes Instrumentarium und computergestützte Lernprogramme zur Verfügung. Im anschließenden Instrumentalunterricht haben die Kinder die Möglichkeit aus dem gesamten Spektrum der Instrumente und der Musik von Klassik über Popularmusik bis hin zur Moderne zu wählen.

Um den Einstieg in den Instrumentalunterricht zu erleichtern, bietet die Musikschule Leihinstrumente an. Unter den vielen Leihinstrumenten, die zur Verfügung gestellt werden, gibt es u.a. auch besonders kindergerechte wie z.B. 1/8 Geigen, Kinderposaunen, Kindergitarren, ....

Um die gesamtheitliche musikalische Ausbildung zu gewährleisten, gibt es ein breites Angebot an ergänzenden Veranstaltungen, Tutorien und Kursen. Auf die Förderung des Zusammenspiels wird ein besonderes Hauptaugenmerk gelegt. In verschiedensten Ensembles mit unterschiedlichen Besetzungen wie Kinder- und Jugendorchester, Kinderchor, Jazzensembles, Rockbands, Volksmusik, und Ensembles zeitgenössischer Musik haben die Musikschüler die Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren.

Der Sinn und die Notwendigkeit der Musikschule liegen darin, dem musisch interessierten und kreativen Kind bzw. Jugendlichen eine Plattform zu bieten innerhalb derer mit viel Freude und Spaß die ganz persönlichen Ausdrucks- und Kommunkationsfähigkeiten erkannt und gefördert werden. Als weitere Zielsetzung liegt uns auch immer die gesamtheitliche, aber auch die individuelle Persönlichkeitsentwicklung unserer Schüler am Herzen. Ein allgemeiner Kanon taugt heute weniger denn je. Musik und die Gefühle, die sie weckt, sind unterschiedlich, vielfältig und mitunter widersprüchlich - wie die Menschen selbst.

Prof. Mag. Raoul Herget
Direktor