Im Rahmen der gemeinsamen Qualifizierungsoffensive des Bildungsministeriums und der Wirtschaftskammer Österreich startete der Bildungscluster Wiener Neustadt: als freiwilliges Netzwerk von Schulen und Unternehmen, die verstärkt miteinander kooperieren wollen.

Die Bildungsclusterziele
Bündelung  gemeinsamer Interessen, bessere Berufsorientierung, Wissenstransfer, gegenseitige Besuche, innovative Projekte und Wirtschaftsstammtische.

Dies soll die Zukunftschancen der jungen Menschen sichern und den regionalen Wirtschaftsstandort stärken.

An größeren Schulstandorten sollen nach dem Modell Bildungscluster Wiener Neustadt weitere Bildungscluster initiiert werden.

Das Bildungsclusternetzwerk Wiener Neustadt
Vom Startweg dabei sind 15 Schulen im Bereich Hauptschulen, Allgemein Bildende Höhere Schulen, die Waldschule, die HTL, die Fachschule St. Christiana Frohsdorf, die Berufschule.
Die Wiener Neustädter Sparkasse übernimmt die Sponsorpatronanz.

Unter den Unternehmen finden sich im Branchenmix einerseits traditionelle Familien-und Ausbildungsbetriebe wie Autohandel, Holzhandel, Fotohandel, weiters Werbeagentur, Unternehmensberatung, Computerschule, Notariat u.a.

Ebenfalls dabei: die Fachhochschule Wr. Neustadt, das RIZ, die Arena Nova, EVN-Wasser, die Rot-Kreuzstelle Wr. Neustadt, ASA AustrianSpaceAgency, BLAHABüromöbel sowie die Bezirksstelle der Wirtschaftskammer NÖ.
Der Bildungscluster Wiener Neustadt wird sich laufend erweitern und soll in Zukunft auch für Teilnehmer aus dem benachbarten Ungarn offen stehen.

Das Bildungsclusterprogramm
Wirtschaftswissen soll vermehrt in den Schulbereich einfließen, Jugendliche können frühzeitig in die Arbeitswelt schnuppern, Unternehmer sollen ihre Erfahrungen einbringen und auch Nachwuchspotenzial kennenlernen.

Verschiedene Aktivitätenzielen in Richtung besserer Berufsorientierung und – ausbildung, somit auch auf eine Stärkung der Berufschancen und des Standorts.

Monatlich wird ein Programm erstellt, wo alle Clusterteilnehmer ihre Angebote einbringen können. Dies umfasst Betriebsbesichtigungen, Vorträge, Bewerbungs-und Präsentationstrainings, Workshops, Themenchats, Bildungsmentoring und Jobangebote.

Die Clusterpartner werden laufend in Kommunikation miteinander stehen, eine Internetplattform wird als Informations- und Communityzone eingerichtet werden.

Für Rückfragen: 
Mag. Margit Polly
Koordination Bildungscluster Wr. Neustadt
Tel: 0699/14330609
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Dr. Erich Prandler
Leitung Bezirksstelle Wr. N. WKNÖ
Tel: 02622/22108
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!