Voraussetzung: Geburtsort Wiener Neustadt oder vollständige Erfassung im Zentralen Personenstandsregister

Für die Ausstellung einer Geburtsurkunde für berechtigte Personen nach § 52 Personenstandsgesetz 2013 (bei Verlust, Duplikat, etc.) sind folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Lichtbildausweis
  • EUR 9,30 (Gebühr)

Eine Geburtsurkunde kann jederzeit (im Original) ausgestellt werden. Voraussetzung ist, dass das Jahr der Geburt bekannt ist und dass der Geburtsort Wiener Neustadt ist/war oder die Geburt vollständig im Zentralen Personenstandsregister erfasst wurde.

Anmeldung einer Geburt

Das Standesamt des Magistrates Wiener Neustadt hat alle Geburten ab 1. Jänner 1939 registriert.